Nun hat auch Otto seine Briefmarke

Gepostet von Joe Wittrock um 05:52

Otto Waalkes hat am 01.März 2017 eine eigene Briefmarke bekommen. In seiner Heimatstadt Emden, wo man einen Ersttagsstempel bekommen konnte, gab es lange Schlangen an den Ausgabestellen. Die Marke zeigt Ottos Symbol, den Ottifanten, der mit seinem Rüssel einen Regenbogen an den Himmel malt, im Hintergrund ist dann noch der Leuchtturm von Pilsum.

In der Bibel ist der Regenbogen das Zeichen der Treue GOTTES für GOTTES Bund mit Noa. In diesen Bund sind alle Menschen eingeschlossen, alle lebenden Wesen. Es heißt aber nicht, dass Otto jetzt fromm geworden ist. Auch die New Age Bewegung, die Esoteriker, Green Peace oder die Friedensbewegung haben den Regenbogen für sich entdeckt. Bei Schwulen und Lesben steht er für Toleranz und sexuelle Freiheit.

“93 % aller Deutschen kennen Otto Waalkes”, sagte Emdens Oberbürgermeister Bernd Bornemann, als er die Marke am “Tag des Ottifanten” im Emder Rathaus entgegennahm. Ob der HERR JESUS ihn auch kennt? Lies Lukas 9,25; Markus 8, 36 und Matthäus 16,26.   

 

Hinterlasse einen Kommentar.