Zum Auftakt der Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Gepostet von Joe Wittrock um 07:17

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

JESUS ist der Welt Meister!

 

 

Stell dir vor, dein Verein kauft einen der besten Fußballer der Welt, einen Topscorer mit Tor-Garantie. Du bist bei allen Heimspielen dabei – und wenn du es dir zeitlich und finanziell leisten kannst auch bei den Auswärtsspielen. Als “er” wieder einmal das entscheidende Tor macht, seid ihr am Ziel eurer Träume: Sieger der Champions-League!  Es folgt die Meisterfeier im Clubhaus. Du bist vor lauter Singen und “Tor”-Schreien schon ganz heiser und willst unbedingt dahin.

 

Das Hauptportal, wo du sonst die Eintrittskarten kaufst, ist geschlossen. Leute klopfen am Nebeneingang und werden reingelassen. Das probierst natürlich auch du. Die Bodyguards wollen deinen Clubausweis sehen. Du zeigst deinen Fan-Schal und das Original-Trikot mit Namen und Rückennummer deines Idols. Dann erzählst du, dass du alle Spiele gesehen hast – nicht nur im Fernsehen, sondern die meisten sogar live von der Tribüne. Die Türsteher zeigen sich nicht im Geringsten beeindruckt. Ohne Ausweis kein Eintritt. So einfach ist die Sache. Keine Diskussion.
 
Durch den Türspalt kannst du im Clubhaus viele Menschen erkennen. Etliche gehören zu deinem Bekanntenkreis. Du hast sie zig Mal im Stadion gesehen. Was für eine Wahnsinnsstimmung da drinnen! Und du stehst immer noch davor. – maßlos enttäuscht  und wütend! Du denkst: “Das ist doch ein schlechter Film. Das kann doch alles nicht wahr sein! Nur weil ich versäumt habe, selbst dem Club beizutreten, bin ich jetzt von der Siegesparty ausgeschlossen! Ich – der größte Fan!?” Als dann noch die schrägsten Vögel – völlig ausgeflippte Typen mit Dreadlocks oder glatzköpfige Hooligans  – ihren Clubausweis zeigen  und rein dürfen, verstehst du überhaupt nichts mehr.
 
Unglaublich, oder!? Es gibt eine ähnliche Geschichte, die genau dich betrifft.  Die steht in der Bibel, ist schon viele Jahre alt, aber immer noch ganz aktuell Jesus ermutigte seine Zuhörer, alles zu versuchen, um in den Himmel hineinzukommen. Dabei sagt er: “Die Tür ist eng. Setzt alles daran, hineinzukommen! Denn ich sage euch: Viele werden es versuchen, aber es wird ihnen nicht gelingen”  (Lukas 13,24). Jesus will also nicht, dass jemand draußen bleiben muss. Deshalb erzählt er diese Story. Er will wachrütteln und warnen.: “Hey, pass auf, dass du die himmlische Party nicht verpasst!” Genau das will dieser Blog-Beitrag übrigens auch.
 
Du fragst dich vielleicht, wieso du die Party versäumen  könntest? Nun, in Gottes Augen ist kein Mensch perfekt.  Wir machen Fehler und laden immer wieder Schuld auf uns. Und durch all diese Sünden ist unser Abstieg besiegelt. Wir haben den Tod verdient, weil wir nicht nach Gottes Maßstab leben. Es gibt nur eine Chance.  Gottes Sohn Jesus Christus kam in diese Welt, um stellvertretend zu sterben – auch für dich. Wie ein Blitzableiter hat er sie Strafe auf sich gezogen, die eigentlich uns hätte treffen müssen.  Wenn du ihm glaubst, ihm dein Leben voll und ganz  anvertraust,  dann bist du bei Gottes Siegesfeier dabei. Mehr ist nicht nötig – aber auch nicht weniger.
 
Du musst dich entscheiden, Jesus Christus ganz bewusst zu vertrauen. Das ist absolut wichtig. Es reicht nicht, einfach nur ein bisschen dran zu glauben. Unterschätz das bitte nicht. Denn wie bei der Sache mit dem Clubausweis gilt: Keine Entscheidung ist auch eine Entscheidung. Jesus  hat uns aus unserem Dreck herausgekickt und lässt sogar Tod und Teufel alt aussehen. Wie steht´s also mit dir: Möchtest du auch bei der himmlischen Mega-Party des ewigen Meisters dabei sein?
 
Vielleicht hast du noch Fragen dazu oder willst einfach nur mal mit jemanden reden. Dann melde dich. Mail mir einfach- Ich werde auf jeden Fall antworten – versprochen! 
Joe                 

           

Tags:

Hinterlasse einen Kommentar.