Joe & Dagmar

i_read_the_news_today_oh_boyWir freuen uns über jede Zuschrift, auch wenn wir nicht jede Reaktion veröffentlichen können.
Wir  behalten uns vor, eingegangene Briefe und E-Mails unter Wahrung des Sinns zu kürzen. Aus Gründen des Datenschutzes werden wir  Namen und Adresse nur dann veröffentlichen, wenn dies ausdrücklich gewünscht wird.
Die Briefe geben nicht in jedem Fall unsere Meinung wieder. Es ist selbstverständlich, dass seelsorgerliche oder sonstige uns anvertrauten privaten Geheimnisse nicht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.
Du darfst uns gerne Fragen stellen, was die Webseite betrifft, alles rund um das Thema Drogen und natürlich über den lebendigen Glauben an Jesus Christus. Einige Reaktionen auf die Webseite werden wir  hier auch veröffentlichen.

 

JWITTROCKDu darfst uns dazu gerne eine E-Mail schreiben oder kannst ganz einfach das Kontaktformular verwenden. Wir freuen uns von Dir zu hören!
 
Joe & Dagmar

3 Kommentare

  1. Hasan sagt:

    Wow. Saß in emden in haft und joe hatte dort eine Vorstellung von seinem Buch no hope in Dope. Crazy man. Respekt. Damals war ich nur auf Gras. Und dachte mir was für ein wirrer typ. Heute bin ich jahre auf Kokain, massiv geschädigt. Viel deswegen verloren und warum auch immer is mir Joe sein buch grad eingefallen und seine Geschichte. Als ich grade mit einem Freund über die Zeit in Emden gesprochen habe. Hätte ich mal auf seine Worte gehört. Lg der mit den Schwarzen haaren und dem Schwert an der Kette. Der mit dem Joshua zusammen auf Doppelzelle saß.

    • Joe Wittrock sagt:

      Thanks for posting! JESUS ist zum Mittelpunkt in meinem Leben geworden. In der Bibel wird von zwei Übeltätern berichtet, die mit JESUS gekreuzigt wurden. Beide hatten vielleicht miteinander geraubt und gemordet. Beide kamen miteinander ins Gefängnis. Beide wurden miteinander verurteilt zum Kreuzestod. Beide kamen auch miteinander ans Kreuz. Beiden war hier das Heil nahe. – Da war kein Unterschied! Aber welch ein Unterscheid nun! Angesichts des Gekreuzigten tut der eine Buße und sucht eilends Rettung und findet sie, während der andere nicht fertig zur Buße ist und in seiner Verstockung lästert und in seinen Sünden verharrt und so verlorengeht. Kein Unterschied im Leben! Aber welch ein Unterschied im Sterben! Der eine gerettet, der andere verloren! Hebräer 4,7: Heute, wenn du Seine Stimme hörst, verhärte dein Herz nicht! Joe

  2. Lieber Joe, seit Jahrzehnten besuche ich immer wieder mal Deine Site und freue mich, dass es sie noch gibt. Jetzt will ich mal kurz „Hallo“ sagen. Möge Jesus Dich und Deine Frau reichlich segnen. Alles Gute und liebe Grüße!

Hinterlasse einen Kommentar.