Der Stärkere

Gepostet von Joe Wittrock um 06:40


Kann man einem Starken die Beute entreißen? Kann einem Mächtigen der Gefangene entkommen?
Jesaja 49, 24
Ja, es geht! Seit Jesus einen Weg in den Himmel gebaut hat, kann man frei werden! ER hat den Weg in die Freiheit gebahnt, – auch für dich und mich! Wie gut!!
Jesus ist stärker als der Starke, Er ist mächtiger als der Mächtige.
Manchmal scheint es uns, als ob das Böse triumphiert und als ob es überall über das Gute lächelt und es in den Dreck zieht. Lese ich die Nachrichten, so ziehen sehr dunkle Wolken auf, so scheint mir. Und es gibt fast keine guten Nachrichten, keine guten Tendenzen, keine echte Hoffnung. Alles scheint auf “Talfahrt“ zu sein.
Da ist es für uns wichtig, am Glauben festzuhalten. Wir müssen ihn echt umklammern und Jesu Sieg ausrufen, auch über unser eigenes Leben. ER ist ja nicht taub, sondern ganz, ganz nah. ER will ja helfen, will ja trösten, Kraft geben und uns schützen.
Darum wollen wir intensiver beten, mit mehr Ernst Sein  Wort lesen und uns den Glauben nicht rauben lassen.
Heute kam die Nachricht, dass sich über hundert Menschen bei einem Gottesdienst vor 14 Tagen angesteckt haben. Wir sind als Christen nicht vor den Attacken des Feindes gefeit! Aber wir haben Jesus, der uns überall durchbringt. Wenn der Feind auf uns schießt, so können wir uns unter Seinem Blut schützen. ER ist der Stärkste, stärker als ein Virus, stärker als jede Sucht, stärker als der Tod.
In dieser Zeit wird unser Glaube geprüft, und wir müssen trainieren, um stärker zu werden. Es wird langsam (oder ziemlich schnell) ernst. Ein lauer Glaube wird die Zeit nicht überstehen. Covid ist erst der Anfang, so ein kleines Training, um uns vorzubereiten.
Wo schlägt mein Herz? Bin ich in Ihm fest verwurzelt? Bin ich eins mit Ihm? – ER  ist der Retter und Erlöser, der mich durch alle Schwierigkeiten bringt. Halleluja!!

Mit freundlicher Genehmigung Frank Lauermann

Frank Lauermann lebt in Litauen. Jeden Morgen schreibt er die „Andachten für jeden Tag“. Sie werden dann in verschiedene Sprachen übersetzt. Gott spricht durch diese kleinen Andachten zu den Herzen vieler Menschen.

Mehr unter: www.de.devotions.eu.

Gott loben in schwierigen Zeiten

Gepostet von Joe Wittrock um 14:33
Gemeinde am Mühlenweg Leer-Loga, 24.05.2020

Die Kreuzigung und der Tod JESU im Gesamtzeugnis der Heiligen Schrift

Gepostet von Joe Wittrock um 06:17
Gemeinde am Mühlenweg 2 Leer Ostfriesland
Weiterlesen »

Das neuartige Coronavirus ändert vieles. Kein Handschlag mehr. Keine Umarmungen. Soziale Distanz ist angesagt. Und zu Hause bleiben. Kiffen mag in dieser Situation für manche Menschen besonders reizvoll sein. Doch die aktuellen Herausforderungen lassen sich auch als Chance nutzen, geliebte Gewohnheiten zu hinterfragen. [mehr dazu im aktuellen Topthema auf Drugcom.de]

Nachrichten-Fieber

Gepostet von Joe Wittrock um 19:45

Dieser Text wurde mir heute zugeschickt:

“Das ist der Anfang vom Ende“, war‘n meine ersten Gedanken

Ein tödliches Virus bringt den gesamten Erdball ins Wanken

Pandemisches Beben mit Millionen von Kranken

Epizentrum in China, doch es durchbricht alle Schranken

Weiterlesen »

Der Name

Gepostet von Joe Wittrock um 20:56
Arno Krumm , Straßenmusiker
Folkfish.de

Timotheus und Epaphroditus

Gepostet von Joe Wittrock um 15:24

An den vergangenen Sonntagen haben wir uns in der Gemeinde in einer Predigtreihe mit dem Philipperbrief beschäftigt. Angekündigt war, dass ich den 3. Teil übernehme, Phil. 2,19 -3,11, unter dem Thema: „Was einst Gewinn war, ist jetzt Verlust.“  In der Vorbereitung habe ich aber gemerkt, dass diese 33 Verse für eine Predigt einfach zu viel sind und mich deshalb in Absprache mit meinen Brüdern auf den Rest von Kapitel 2 beschränkt:

Predigt Joe – 16.02.2020 – Gemeinde am Mühlenweg Loga

Zu dieser Predigt gibt es ein überarbeitetes Manuskript. Auf Nachfrage schicke ich es Interessierten gerne als E-Mail-Anhang zu.            

30 Milliarden Euro für illegale Drogen

Gepostet von Joe Wittrock um 10:32

So viel geben Konsumierende in der Europäischen Union jährlich für Cannabis, Kokain und andere illegale Drogen aus. Der Drogenhandel gilt als eine Haupteinnahmequelle der organisierten Kriminalität. Mehr dazu unter: https://www.drugcom.de/topthema/30-milliarden-euro-fuer-illegale-drogen/

Jesaja 45,18

Gepostet von Joe Wittrock um 19:52
OKAPI-ART.DE

König mit Knacks

Gepostet von Joe Wittrock um 16:52
Joe Gemeinde am Mühlenweg Leer-Loga am 29.12.2019