Gericht über Deutschland?

Gepostet von Joe Wittrock um 06:47

Die Frage bewegt viele Menschen, die davon ausgehen, dass es einen lebendigen Gott gibt: Wird ER, vor dem alle einmal Rechenschaft ablegen müssen, Deutschland noch einmal richten für das unfassbar Schreckliche, das dem jüdischen Volk in der Schoah angetan wurde?

Das bewegt auch meinen Freund, auf dessen Mail ich mit den Artikeln über Wiedergutmachung und die „Gnade des Holocaust“ eine Antwort zu finden suchte. Er persönlich geht davon aus, „dass da vor Gott für unser Land noch etwas offen ist“, und vertritt „die These, dass Deutschland insgesamt nicht ausreichend Buße getan hat.“

Weiterlesen »

Narrenparadies

Gepostet von Joe Wittrock um 20:16

Arno Krumm  folkfish.de

Mary did you know?

Gepostet von Joe Wittrock um 16:32

6000 Punkte für den Himmel

Gepostet von Joe Wittrock um 18:12

Draußen

Gepostet von Joe Wittrock um 21:29

Arno Krumm  folkfish.de

„Bong-Lunge“

Gepostet von Joe Wittrock um 09:29
Seit mehr als 12 Jahren leite ich als ehrenamtlicher Mitarbeiter einmal pro Monat einen Gesprächskreis zum Thema Drogen und Sucht in einer Jugendarrestanstalt. Dabei begegnen mir erschreckend häufig Jugendliche und junge Erwachsene, die den Konsum von Drogen glorifizieren und die Gefahren bagatellisieren. Gerade was das Kiffen anbelangt fehlt oftmals jedes Problembewusstsein, wie zum Beispiel, dass wer jahrelang regelmäßig, insbesondere täglich, Cannabis konsumiert, mit schweren Lungenschädigungen und Atembehinderungen rechnen muss. Das zeigt sich auch an ihren bevorzugten Konsum-Methoden wie Gras und Haschisch mit Tabak vermischt in Joints oder Bongs zu rauchen.  Immer wieder muss ich  darauf hinweisen, dass durch regelmäßiges Rauchen von Joints das Risiko an Krebs zu erkranken stark steigt und, was das Bong-Rauchen anbelangt, es wahrhaftig nicht gesundheitsförderlich sein kann, sich mittels „Kickloch“ und „Kawumm-Effekt“ einen bis eineinhalb Liter Qualm mit Wucht auf die Lunge zu knallen. So hat es mich gefreut, dass vor ein paar Tagen auf drugcom. de ein Artikel zu dieser Problematik erschienen ist:

 

„Bong-Lunge“ nach langjährigem starken Cannabisrauchen

Kunstkalender 2023 von JockyArt – Gastbeitrag

Gepostet von Jocky um 15:13

Der aus der Rubrik „Freaks & Friends“ bekannte Künstler Johannes (Jocky) Spörl hat 2 Kunstkalender für das kommende Jahr gestaltet.

Einmal einen hochformatigen Wandkalender (DinA 4) und einen Postkartenkalender zum Aufstellen mit Postkarten zum Abtrennen und verschicken.
Kunstkalender 2023 - Promo
Noch bis Ende Oktober können die Kalender vorbestellt werden. Dann wird die Auflage bestimmt und die Kalender in den Druck gegeben. Danach solange der Vorrat reicht.

Weitere Infos auf der Webseite des Künstlers mit Hintergrundinfos zu den einzelnen Bildern, den ihr auch dort bestellen könnt: jockyart.de

Eine Vorschau der einzelnen Kalenderbilder findet ihr hier: klick

Heute hat er Geburtstag!

Gepostet von Joe Wittrock um 13:34

Jesus gesehen, Todesangst und Panikattacken weg – Pontus Black

Gepostet von Joe Wittrock um 05:55

Er hat mit Whitesnake und anderen Rockgrößen gespielt. Aber Pontus Back hat panische Angst vor dem Tod. Er hat einen Assistenten, dessen einziger Job es ist, ihn zu beruhigen. Er säuft wie ein Loch. Als er nicht mehr kann, passiert etwas UNFASSBARES!

Ein Film aus der Sendereihe „Gott sei Dank! – ein Angebot von ERF Medien.

Drogen sind ein hervorragendes Lösungsmittel

Gepostet von Joe Wittrock um 06:24
Sie lösen Familien, Ehen, Freundschaften, Bankkonten, Arbeitsverhältnisse, Körper- und Gehirnzellen auf.

Sie lösen nur keine Probleme!